Thementische der Ideenschmiede

Endlich habe ich Zeit euch die tollen Thementische von der Ideenschmiede in Pettneu zu zeigen. 🙂

Insgesamt gab es 6 Tische, zu unterschiedlichen Themen, welche den Tag über ausgestellt und am Nachmittag prämiert wurden. Ich muss sagen, ich bin begeistert wie liebevoll jeder einzelne Tisch aussah – ganz großes Lob an alle Bastlerinnen und eigentlich kann man sich da überhaupt nicht entscheiden, um die Tische zu werten.

Hier eine Candybar zum Thema Hochzeit:__DSC_0010_
Ein Tisch zu Thema Dinner for two (Verlobung):
__DSC_0926_
Einmal Taufe von Mia:
__DSC_0927_
Der Schmetterlings-Tisch:
__DSC_0943_
Taufe und Baby:__DSC_0917
Und jaa… auch von mir gab es einen Tisch und zwar zum Thema Hochzeit 🙂__DSC_0918
Mit diesem Foto kann ich euch nun auch endlich meine Arbeit des vorigen Monats vorstellen. – Vorerst hieß es daher einmal kurbeln bis der Arzt kommt 😀 Neben der Big Shot war mein treuer Begleiter das „Framelits Formen Pflanzen-Potpourri“ Set.
Planzen-PotpourriIch muss gestehen, gegen Ende war das Ausstanzen der Blätter schon etwas mühselig aber in diesem Set steckt einfach so viel Potential – ich bin begeistert! 🙂 Glücklicherweise kann ich euch bereits verraten, dass dieses Set auch in den neuen Katalog übernommen wird und daher werde ich es bestimmt auch noch öfters verwenden – ich lieeeebe es einfach! 🙂

Und wo wir gerade beim neuen Katalog sind… es gab noch einen weiteren Tisch (außer Konkurrenz 😉 ) von der lieben Jenni, welche uns bereits einige Projekte mit den Produkten des neuen Jahrenkataloges zeigte ❤ ❤ ❤ Viele lieben Dank auch dafür! Auch wenn meine „habenmuss-Liste“ dadurch nicht kürzer, sondern einiges länger wurde! 😀

_DSC_0980_DSC_0981

Nun zurück zu meinem Tisch und noch ein paar Detailfotos der Projekte für euch. 😉

Insgesamt waren es schlussendlich 12 Projekt: Einladung, Dankeskarte, Menükarte, Gästebuch, Tischkarte, Gastgeschenk, Freudentränen, Reis, Wunderkerzen, ein Kränzchen und eine Flasche als Tischdeko und eine Explosionsbox mit Torte

Bei den Farben habe ich erst lange überlegt ob ich einen Hochzeitstisch wirklich nur in Erdtönen gestalten soll. Schlussendlich habe ich mich aber doch dafür entschieden, da ich sie einfach lieeeeebe. 😉

So kam es also zu den Farben Savanne, Wildleder, Vanille Pur und Flüsterweiß, da es mir ansonsten später doch zu… wie soll ich sagen… „schmutzig“ geworden wäre. 😀
Auch die ausgestanzten Blüten habe ich an den Rändern in den passenden Farben gewischt und teilweise wurde noch etwas Pergament eingearbeitet.

Thementisch_Farben

Und zu guter Letzt darf ich euch verraten, dass ich mit meinem Tisch gewonnen habe! 🙂 🙂 🙂 Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, da alle Arbeiten einfach total schön waren. Aber ich hab mich total gefreut – das hat das Wochenende in Pettneu gleich noch einmal um einen Tick besser gemacht. 😉 Toll zu sehen, dass meine Arbeiten auch anderen gefallen und mein Erdexperiment geglückt ist. 😀  Vielen lieben Dank auch noch einmal an die Organisatorinnen für den Preis, die Sachen werde ich gut gebrauchen können! 🙂

Auch an alle anderen Teilnehmerinnen  noch einmal ein herzliches Dankeschön! Es waren super Ideen und Inspirationen dabei, von denen wir wirklich alle profitieren können. 🙂

Liebe Grüße,
Eva

Ideenschmiede 2016

Ich bin zurück mit ganz vielen tollen Eindrücken und Ideen! 🙂 Das letzte Wochenende verbrachte ich in Pettneu am Arlberg, wo Beate, Barbara und Petra zur Ideenschmiede, einem Treffen für Stampin‘ Up! Demonstratorinnen, eingeladen hatten.

Bereits am Freitag sind Carola und ich nach Tirol aufgebrochen, wo auch schon einige Demos aus ganz Österreich und Deutschland anreisten. Bei der Pension Angelika angekommen, wurden wir gleich mit einem grandiosen Abendessen von Barbara’s Mann, Herbert, empfangen. Ohne zu übertreiben… ich glaube, ich habe noch nie soooo gut gegessen – und wer mich kennt, weiß, dass ich beim Essen oft sehr heikel bin :D.

Wie ließen den Abend noch nett ausklingen und machten uns danach bereit für den nächsten Tag.

Am Samstag wachten wir bei Kaiserwetter auf und auch der Rest der Truppe trudelte nun ein.

Datei-03.05.16,-09-42-25

Unser Ambiente für den Rest des Tages sah dann in etwa so aus…


…und jaaaa – es gab auch eine Candybar!  Eine ganz großartige sogar! 😀

Insgesamt besuchten die Ideenschmiede 26 Demonstratorinnen – dann erstmal auf den Tag anstoßen und ran ans erste Projekt.

Als Überraschungsgast kam dann auch noch Stefan Strumpf, Business Development Manager für Stampin‘ Up! Deutschland/Österreich, höchst persönlich. Er gesellte sich gleich mal zu uns und stellte auch seine Bastelkünste unter Beweis. 😀 Weiters war er sehr an unseren Anliegen und Ideen interessiert. 🙂


Vor dem Mittagessen kam Beates Bruder Christof, ein Steuerberater, vorbei und hatte für alle unsere Fragen ein offenes Ohr. Danach ging es erst einmal ans Swappen, das Austauschen von kleinen Schenklis unter allen Teilnehmern. Davon werde ich euch die nächsten Tage auch noch einmal genauer berichten. 🙂

Hier ein Eindruck, als alle fleissig am werkeln waren. 😉

Nach dem Mittagessen ging es dann ans nächste Projekt, es folgte die Kaffeepause und danach die Prämierung der Thementische, welche vor dem Treffen liebevoll von ein paar Demos gefertigt und den Tag über ausgestellt wurden. Bezüglich Thementische wird es ebenso einen eigenen Blogbeitrag geben ;).

13124979_10205975405570611_1764354908456334030_n

Zu guter Letzt gab es noch ein drittes Projekt und nachdem uns einige der Teilnehmerinnen wieder verlassen hatten, gab es das nächste schmackhafte Abendessen von Herbert. 🙂

13140511_1111503542224897_606745013_n_

Hier mal eine kleine Auswahl des kulinarischen Hochgenusses dieses Wochenendes ;).

Natürlich ging es dann noch nicht gleich ins Bett sondern es gab noch einen regen Austausch zwischen den Nächtigungsgästen ;). Weiters stöberten wir noch lange im neuen Hauptkatalog und die „habenmuss“-Liste wurde immer länger :D.

Am Sonntag frühstückten wir gemütlich bei Barbara, in der Pension Angelika. Danach war es leider an der Zeit Abschied zu nehmen und wir machen uns wieder auf den Weg nach Linz.

Meine Lieben, es war mir eine Ehre so viele von euch einmal persönlich kennengelernt zu haben. So ein Wochenende mit Gleichgesinnten ist einfach ganz etwas Besonderes und ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit euch! 🙂

Herzlichen Dank auch noch einmal an Barbara, Beate und Petra, die einfach etwas Großartiges auf die Beine gestellt haben! Ich denke man kann bereits auf den Fotos erkennen wie viel Arbeit und Liebe bis ins Detail in diesem Treffen steckte! 🙂 Dankeschön auch noch einmal an Herbert, der uns das ganze Wochenende über wunderbar bekochte und an Christof Metzler, der uns das Steuerwesen etwas klarer machte. 🙂

Liebe Grüße,
Eva